Sportliche Aktivitäten

Surfen, Segeln, Tauchen und mehr

Ihrem Tatendrang sind auf Fehmarn keine Grenzen gesetzt. Wassersportler kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Zahlreiche unterschiedliche  Surfreviere bieten sowohl Anfängern als auch Profis die perfekten Rahmenbedingungen. Einige unserer Campingplätze haben sogar eigene  Wassersportschulen direkt vor Ort. Hier erlernen Sie unter professioneller Anleitung Wind- und Kite-Surfen, Segeln, Kat-Segeln oder Stand-Up-Paddling.

Auch unter Wasser gibt es einiges zu entdecken, rund um die Insel finden Sie tolle Tauchreviere, die unter fachkundiger Anleitung vom  „Schnuppertauchen“ bis zum professionellen Wracktauchen erkundet werden können. Wer selbst lieber trocken bleiben möchte, bestaunt über 1.000  lebende Tiere in Deutschlands größtem Haiaquarium im Meereszentrum Fehmarn. Rund um Fehmarn liegt ein hervorragendes Segel- und  Motorsportrevier. Viele schöne Gästeliegeplätze in den Yachthäfen bieten eine gute Basis für den maritimen Bootsurlaub oder eine Zwischenstation auf dem Weg nach Skandinavien. Auch ein Ausflug mit der Fähre von Puttgarden nach Rodby in Dänemark lohnt sich immer!